Taftahüling 2017 – Wintervertreibung mit Performance, Lesung und Swing

Am 8. April um 15:00 Uhr ist es wieder so weit: Wir haben alle genug vom Winter – deshalb wird der Kulturverein Taftahü den Finsterling eigenhändig durchs Dorf jagen, damit ihm endlich die Puste ausgeht – um ihm anschliessend tüchtig einzuheizen.

Der Kölner Kultautor, Performer, Moderator und freischaffende Künstler Chrizz B. Reuer – bekannt durch seine Radiosendung „Funkelnde Schatulle“ sowie die Bücher „Der Europa-Trip – Interrail 2.0“ „Der Welt-Trip“ & „Kurt Cobains kratzige Strickjacke“ wird gemeinsam mit Monika Stolzenberg eigene und klassische Texte zum Thema Winter und Frühling auf seine unnachahmliche Weise performen.

Musikalisch begrüssen wir den Frühling mit dem Swingduo „Chained to the cooker“. Die in Buchholz wohnhafte Jazzsängerin Dagmar Breuer wird, von ihrem Mann Thomas an der Gitarre begleitet, Blues, Swing und Bossa-Nova aus den „goldenen Zeiten“ des Jazz vortragen.

Und in der Galerie, im Garten und im Haus, gibt es die Werke des „Artist in Residence“, Rolf Schwechheimer zu bewundern.

Der Umzug wird pünktlich um 15:00 in der Bonner Str. 21, in 53567 Buchholz/Oberscheid, starten. Wichtig : Rasseln und/oder Blasinstrumente mitbringen. Und wenn wir gemeinsam den Winter endgültig vertrieben haben wird er endlich für uns tanzen : „Der Frühling“. Danach können wir uns bei Swing, Literatur, Kaffee und Kuchen im Alten Telegraphenamt erholen. Und wir den Winter erfolgreich vertrieben haben, wird sich auch die Frühlingssonne einfinden – garantiert!

 

Dieser Beitrag wurde unter Neues veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.